Baumängel - Reinbek Baumängel- und Mängelfolgeschäden richtig beurteilen

Baumängel
2 Kundenbewertungen
  • Qualifizierte Objektbesichtigung
  • Beurteilung der Bausubstanz
  • Keine Folgekosten
  • Kurzfristiger Ortstermin
  • Günstiger Pauschalpreis
Preis: 349,00 € (inkl. MwSt.)

Wann liegt ein Baumängel vor?
Ein Baumangel liegt immer dann vor, wenn die Ist-Beschaffenheit von der vereinbarten Soll-Beschaffenheit abweicht. So einfach wie es klingt ist es in der Praxis jedoch nicht. Nicht jede Abweichung ist ein Baumangel und nicht jeder Mangel berechtigt zur Baumängelbeseitigung. Was wurde vereinbart? Wie hätten die Arbeiten des Handwerkers üblicherweise auszusehen? Auf solche Fragen liefert Ihnen unser Bausachverständiger Antworten.

Begutachtung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist
Liegt ein Baupfusch oder mehrere Baumängel vor, so hat der Bauherr Anspruch auf kostenfreie Instandsetzung. Unser Bausachverständiger für die Region Reinbek überprüft für Sie die Bausubstanz. Wenn Baumängel vorliegen, können diese durch den Bauherren vor Ablauf der Gewährleistungsfrist dem Bauträger oder dem ausführendem Gewerk mitgeteilt werden. Der Gewährleistungszeitraum ist im Werkvertrag festgelegt. Dieser beträgt in der Regel 4 bis 5 Jahre für eine Immobilie. Die Gewährleistung beginnt nach Fertigstellung bzw. nach der Bauendabnahme.

Ursachenanalyse durch Bausachverständiger
Unsere erfahrenen und qualifizierten Baugutachter für die Region Reinbek überprüfen für Sie, ob eine vertragswidrige Beschaffenheit der Leistung vorliegt oder die Ursache des Baumangels auf ein Ausführungs-, Planungs- oder Materialfehler zurückzuführen ist. Auf Wunsch fertigt unser Bausachverständiger ein ausführliches Bauschadengutachten mit einer Fotodokumentation der vorgefundenen Baumängel an.

Ihre Vorteile

  • Qualifizierte Objektbesichtigung in Reinbek und Umgebung
    Ein qualifizierter Bausachverständiger besichtigt gemeinsam mit Ihnen das Objekt und erfasst vorgefundene Baumängel
  • Beurteilung der Bausubstanz
    Die Bausubstanz wird vom Bausachverständigen genauestens unter die Lupe genommen
  • keine Folgekosten
    Die Baumängel werden frühzeitig von unserem erfahrenen Bausachverständigen erkannt und so das Risiko von unerwarteten Mehr- und Folgekosten reduziert
  • Kurzfristiger Ortstermin
    Unsere Schnelligkeit verdanken wir unserer regionalen Nähe. Wir sind bundesweit mit qualifizierten Bausachverständigen für Sie im Einsatz.
  • Günstiger Pauschalpreis
    Unsere Dienstleistungen sind modular aufgebaut und können auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Im Ergebnis erhalten Sie ein Gesamtpaket, das Ihnen ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und eine hohe Kostensicherheit bietet.

Preis

349,00 €
Honorarpauschale für eine Objektbesichtigung und Begehung durch einen qualifizierten Bausachverständigen sowie mündlicher Vor-Ort-Beratung.

Unsere Pauschalpreise beziehen sich ausschließlich auf wohnwirtschaftlich genutzte Standardimmobilien (Wohnungen/ Doppelhaushälften, Ein-/Zweifamilienhäuser) mit einer Gesamtwohnfläche von max. 160 m². Der Gesamtzeitaufwand des Bausachverständigen für den Ortstermin inkl. An- und Abfahrtzeit beträgt max. 2 Stunden. In unseren Pauschalpreisen sind die Anfahrtskosten des Bausachverständigen im Umkreis von 10 km ab Sachverständigenbüro Reinbek sowie die 5% Nebenkostenpauschale enthalten.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls unsere Pauschale nicht zu Ihrem Objekt oder Bedarf passt. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Mehr- und Sonderleistungen

Mehr- oder Sonderleistungen sind gesondert zu beauftragen und werden nach tatsächlichem Aufwand, wie folgt abgerechnet:

Leistung Preis (inkl. MwSt)

Protokoll mit fotografischer und schriftlicher Dokumentation der Feststellungen (pro Stunde).

119,00 €
 Zusätzliche Vor-Ort-Begehung zur Überprüfung der Ausbesserungsarbeiten 349,00 €
 Energieausweis zum Energiebedarf 399,00 €
 Fahrtkosten (Mehrkilometer), je km.  0,75 €

Nebenkostenpauschale (Kopier-, Post- und Telefonkosten) in Prozent der netto Rechnungssumme.

 5 %

 In der genannten Nebenkostenpauschale ist ein Ausdruck und Versand der schriftlichen Ausfertigung in 1-facher Form enthalten. Jede weitere Ausfertigung wird mit brutto 2,00 €/Seite berechnet.

Ablauf & Kontakt

Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage setzt sich unser Bausachverständiger / Baugutachter für die Region Reinbek mit Ihnen in Verbindung, um weitere Details zu besprechen und die Ortsbesichtigung abzustimmen.

Bitte kontaktieren Sie uns auch, falls unsere Pauschale nicht zu Ihrem Bedarf passt. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine telefonische Erstberatung ist bei uns stets kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tipp: Für eine bundesweite Suche nach einem Gutachter für Baumängel können Sie gerne auch unsere Gutachtersuche benutzen.

Downloads

Örtliche Nähe

Unsere Bausachverständige haben ihr Büro immer in Ortsnähe. Herr Dipl.-Betriebsw. (BWA) Rüdiger Bräutigam kann Ihnen daher auch als Ortskundiger behilflich sein (z.B. Entwicklung der Immobilienmarktpreise in und um Reinbek, behördliche Anlaufstellen etc.). Ein ortskundiger Fachmann ist ein großer Vorteil für Sie, insbesondere wenn Sie nicht aus Reinbek kommen oder sich hier nicht auskennen. Unser Motto „Bausachverstand. Ganz nah“ können Sie also wörtlich nehmen!

Neben Reinbek betreut Sie Herr Bräutigam auch gerne in den unmittelbar umliegenden Städten und Gemeinden wie z.B.: Hamburg, Barsbüttel, Glinde, Brunsbek, Rausdorf, Witzhave, Stapelfeld, Siek, Großhansdorf, Grande, Kasseburg, Basthorst, Schwarzenbek, Brunstorf etc.


Regionale Kurzinfo für Ortsfremde:

Reinbek ist eine Stadt mit ca. 27.000 Einwohnern im östlichen Ballungsraum Hamburgs und gehört damit zur Metropolregion Hamburg. Sie ist in der südlichen Geest Schleswig-Holsteins gelegen.

Die Ost- und Südgrenze Reinbeks bildet die zum Mühlenteich aufgestaute, naturgeschützt Bille. Zum Teil werden die zwischen den Ortsteilen freiliegenden Flächen noch landwirtschaftlich genutzt. Geprägt vom angrenzenden Sachsenwald, bietet Reinbeck ein grünes und erholsames Stadtbild.

Zu Reinbek gehören die Stadtteile Alt-Reinbek, Hinschendorf, Schönningstedt, Neuschönningstedt, Ohe mit Büchsenschinken und das jüngere Krabbenkamp. Die nächstgrößeren direkt angrenzenden Ballungsräume sind die Hamburger Stadtteile Bergedorf und Lohbrügge.

Von der Besiedlung des heutigen Reinbeker Gebietes in bereits vorgeschichtlicher Zeit zeugen zahlreiche Hügelgräber. Die erste urkundlich überlieferte Erwähnung Reinbeks datiert allerdings erst auf das Jahr 1238 und geht auf die Gründung des gleichnamigen Zisterzienserinnenklosters zurück.

Verschont von den Zerstörungswellen des Zweiten Weltkrieges, zeigt Reinbeks Stadtarchitektur ein kontinuierliches Bild durch die Epochen norddeutscher Baugeschichte, angefangen bei der niederländischen Renaissance und alten Bauernkaten, über großbürgerliche Villen der Kaiserzeit, Klinkerexpressionismus der Weimarer Republik und Wohngroßbauten der 1970er bis hin zu einer eher behutsamen Architektur der 1990er Jahre.

Zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus wurden fünf Stolpersteine in Reinbek verbaut.

Zum Spazieren, Wandern und Radfahren laden die Wald- und Wiesenlandschaft in und um Reinbek sowie der Schlosspark ein. Auf der Bille und auf dem Mühlenteich werden Kanufahrten veranstaltet.

Jährlich wird in Reinbek auf dem Täbyplatz oder am Waldhaus im Sommer oder im Herbst die sogenannte „Reinbeker Sommersause“ bzw. „Reinbeker Herbstsause“ gefeiert. Bei diesen Festen treten unter anderem regionale Musiker und Coverbands auf.

Reinbek liegt in der Metropolregion Hamburg. Von Reinbek ist die Hamburger Innenstadt mit der S-Bahn-Linie S 21 in 25. Die S-Bahn verbindet Reinbek auch mit den Nachbarorten Wohltorf und Aumühle, von der Endstation der S-Bahn Aumühle aus verkehren Regionalbahnen weiter nach Schwarzenbek und Büchen. Innerhalb Reinbeks fahren mehrere Buslinien, die von den zum HVV gehörenden VHH betrieben werden.

Die Fernverkehrsstraßen B 5, A 24 und A 1 führen in die Hamburger Innenstadt bzw. in Richtung Berlin, Lübeck und Bremen.
Der nächstgelegene Fernbahnhof ist Hamburg-Bergedorf, die Bahnstrecke Hamburg–Berlin durchquert die Stadt ohne Halt parallel zur S-Bahn.

Wichtige Anlaufstellen

Rathaus:
Hamburger Str. 5-7
21465 Reinbek

Bauamt:
Hamburger Str. 5-7
21465 Reinbek
Tel: 040 727500

Grundbuchamt:
Amtsgericht
Parkalle 6
21465 Reinbek

BaumängelBaumängel
  • Begehung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist

    Dank der guten Ausarbeitung des Gutachtens wurden alle aufgelisteten Baumängel seitens der Bauträgergesellschaft beseitigt. Kontrollgang / Begutachtung vor Ablauf der Gewährleistung ist empfehlenswert, da man als Laie nicht gerade sehr viel Ahnung hat und auch nicht alles als ein Mangel/ Ausführungsfehler einstuft. Habe außerdem sehr gute Tipps mit auf dem Weg bekommen, wie ich die Nachbesserung anfordern kann. Alles in einem TOP Leistung für fairen Pauschalpreis erbracht.

    Herzlichen Dank nochmal ;-)

  • Gute Arbeit Danke

    Vielen Dank für die ausführliche Beratung und das meisterhafte Gutachten. Problem gelöst. Danke und viele Grüße.

Alle Kundenbewertungen
  • Begehung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist

    Dank der guten Ausarbeitung des Gutachtens wurden alle aufgelisteten Baumängel seitens der Bauträgergesellschaft beseitigt. Kontrollgang / Begutachtung vor Ablauf der Gewährleistung ist empfehlenswert, da man als Laie nicht gerade sehr viel Ahnung hat und auch nicht alles als ein Mangel/ Ausführungsfehler einstuft. Habe außerdem sehr gute Tipps mit auf dem Weg bekommen, wie ich die Nachbesserung anfordern kann. Alles in einem TOP Leistung für fairen Pauschalpreis erbracht.

    Herzlichen Dank nochmal ;-)

  • Gute Arbeit Danke

    Vielen Dank für die ausführliche Beratung und das meisterhafte Gutachten. Problem gelöst. Danke und viele Grüße.

Schließen
(Ø 5 bei 2 Kundenbewertungen)


Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Top